handlungswandel erkennt, entwickelt und stärkt persönliche Veränderungs-
kompetenzen

Es wird künftig noch mehr darauf ankommen, dass Ihre individuellen Stärken in die Gesellschaft integriert werden. Unabhängig vom Alter oder Geschlecht, vom Bildungs- bzw. Berufsstand oder vom sozialen Status. Ohne Vorurteile. Rein an den Fähigkeiten orientiert, die jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise mitbringt. Schließlich formt sich eine Gemeinschaft aus Individuen und gelingt nur, wenn sich diese möglichst authentisch begegnen und wertschätzen. Nur so kann langfristig Integration gelingen. Und nicht dadurch, dass Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht in dem Umfang von Ihren Stärken und Leistungen profitieren wie andere; solange bleibt Ihr Gemütszustand nicht zufriedenstellend.

handlungswandel hilft Ihnen in drei Schritten, sich selbst als besonderer und wichtiger Teil der Gesellschaft in den Mittelpunkt zu stellen, um

  1. den eigenen Weg in die Zukunft oder mögliche angestrebte Veränderungen für sich, d.h. für Sie persönlich, zu erkennen und zugänglich zu machen,
  2. den Handlungsspielraum für sich und andere, inner- und außerhalb Ihres gesellschaftlichen Umfeldes, zu ermöglichen und mitzugestalten, und
  3. gemeinsam mit anderen bzw. gar innerhalb einer Gemeinschaft von einer erfolgreichen Umsetzung der gewünschten Veränderungen zu profitieren.

Unsere Kunden durchlaufen drei Beratungsphasen:

Phase 1 – Erkennen

Phase 1 zielt darauf ab, Ihre Handlungswahrnehmung zu verstehen und zu erkennen, mit welchen Fähigkeiten Sie Ihre Rolle heute gestalten und was Sie gerne wie ändern möchten.

Vorteile / Kundennutzen: Gesamtbild verstehen, Perspektiven wechseln, anders denken bewusst machen, Chancen sehen, Probleme definieren, Komplexität reduzieren, Abhängigkeiten sondieren, Leitplanken setzen, etc.

Phase 2 – Ermöglichen

Phase 2 zielt darauf ab, den vorhandenen Handlungsspielraum für Ihre gewünschten Veränderungen zu bestimmen und Ihre Möglichkeiten gemeinsam in die Zukunft zu entwickeln.

Vorteile / Kundennutzen: Rollenverständnis für die Zukunft aufbauen, Kommunikation und Integration verbessern, Auswirkungen Veränderungen innerhalb des persönlichen Umfeldes skizzieren, Entwicklungsschwerpunkte setzen, Nutzenpotenziale offenlegen, Neuorientierung einleiten, etc.

Phase 3 – Erleben

Phase 3 zielt darauf ab, zukunftsfähige Handlungskompetenz für die Veränderungen zu erreichen und optimal zu nutzen, indem Sie durch Einzelmaßnahmen aus dem Ich ein Wir machen.

Vorteile / Kundennutzen: persönliche Herausforderungen meistern, eigenes Potential ausschöpfen, von der eigenen Stellung in der Gesellschaft profitieren, gesellschaftlichen Nutzen schaffen, das familiäre Umfeld gezielt in die Zukunft steuern, etc.

Das Ziel des Prozesses von handlungswandel ist es, dass Sie selbst in der Lage sind, sich die richtigen Fragen zu stellen und daraus individuelle Antworten ableiten können, um für sich die richtigen Entscheidungen zu treffen. Nur so folgen motivierte Handlungen aus eigener Überzeugung, von denen Sie und Ihr Umfeld profitieren werden.

Weitere mögliche Beratungsergebnisse können auch sein: Sie entdecken eine ganz neue Art an sich, Sie wechseln Prioritäten, Sie erkennen Ihr eigentliches Problem und lösen es, Sie lassen sich auf neue berufliche Herausforderungen ein, Sie suchen sich ein anderes Hobby, Sie unternehmen mehr mit Ihrer Familie, Sie ändern Ihren Freundeskreis, etc.

Warum überhaupt handlungswandel

Welche Rolle spielt handlungswandel

Wie hilft handlungswandel der Gesellschaft